Zubereitung

„Pfannensteak“

Das Susländer-Schweinefleisch bedarf einer kürzeren Garzeit. Braten Sie Susländer am besten auf mittlerer Stufe in einem tierischen Fett wie Butter, Schmalz oder ausgelassenem Susländer Speck. So erhalten Sie den unverfälschten Geschmack.

Auf übermäßiges Würzen sollten Sie verzichten, denn der außergewöhnlich hohe Mineralstoffgehalt des Fleisches garantiert einen optimalen Fleischgeschmack. Es genügt, nach dem Braten etwas Salz und Pfeffer auf das Schweinesteak zu geben.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

zubereitung-pfannensteak